Weiterbildung

Selbstschutz Institut Schmid

Aktuelles Angebot

Wir machen Sie sicherer!
Ein Deeskalationsmanagement gehört zu den unverzichtbaren Kompetenzen von Gesundheits- Dienstleistungs- und Sozialfachpersonen. Der vorbereitete Umgang mit verbaler und nonverbaler Aggression oder Übergriffen, hilft Ihnen, beim Eintreten solch aussergewöhnlicher Problemlagen, die Übersicht zu behalten.

Unserer Webseite ist der Versuch, aufzuzeigen dass Möglichkeiten bestehen, sich in kurzer Zeit adäquat in Prävention, Deeskalation und Selbstschutz ausbilden lassen zu können.

Wer vorbereitet ist hat bessere Chancen!

Die wichtigsten Grundvoraussetzungen zur Entwicklung von Deeskalationsfähigkeiten sind Selbsterkenntnis, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, sich während der Deeskalation vor Übergriffen schützen zu können. Die Fähigkeit, sich professionell und dadurch strukturiert mit eskalierenden Situationen auseinanderzusetzen, kann Sie, vor -kurz oder langfristigem- gesundheitlichem Schaden schützen.
Unsere Schulungen im Umgang mit Aggression, Gewalt und Übergriffen sind speziell auf die Bedürfnisse Mitarbeitendender aus Gesundheits-, Pflege-, Sozial-, und Heilpädagogischen Instititutionen zugeschnitten.

“Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist wenig im Vergleich zu dem was in uns liegt.
Wenn wir das nach aussen dringen lassen, geschehen Wunder.”  (Hernry David Thoreau)

Zurück zur Homepage